Whiteline CD Omega

Die komplette Whiteline Omega CD-ROM können Sie hier kostenlos herunterladen.

Genau ein Jahr nach Erscheinen der Delta, legt die CD-Schmiede aus Wuppertal, delta labs media, die vierte aus der Reihe,der mit griechischen Anfangsbuchstaben titulierten CDs, vor:  Die Omega.

omega
Die in der Fachpresse stets als beste CD-Produktionen für ATARI-Systeme bezeichneten Vorgänger alpha, Gamma und delta, erhielten endlich den lang ersehnten Nachfolger, der, das will ich einmal vorwegnehmen, den hohen Standard seiner
Vorgänger halten, in weiten Bereichen sogar noch verbessern kann!
Traditionell enthält auch diese CD wieder lizensierte Vollversionen kommerzieller und herausragender Shareware-Programme.
Im einzelnen werden auf der Omega folgende präsentiert:
Zunächst die aktuelle Version des hervorragenden Texteditors JAnE, der nicht zuletzt aufgrund seiner mächtigen Makrosprache SCEleton, zu den besten Titeln dieses Genres zählt. Weiterhin die aktuelle Version von 1stGuide, das bekannte Multitool für alle Arten von Bildern, Texten und Sounds, ebenso mit einem Hypertextsystem ausgestattet. DesweiterenVesal, ein sehr vielseitiges Lernprogramm mit Editier-
option und einem Multi-Choice-Modus. Damit ist eine Vielzahl eigener didaktischer Übungen möglich, vor allem dank uneingeschränkter GEM-Konformität auf allen Systemen, d.h. auch mit Grafikkarten, sowie problemlos unter MagicMac und MagicPC. Vesal liegt ebenso in der aktuellen Version vor.
Eine ganze Reihe neuer Module, wie Videoverwaltung, Literaturdatenbank,
Stichwörter, Diskettensammlung usw. ergänzt das Procurator 2 Datenbankmodulsystem, das bereits auf der Delta zwei Module (u.a. Tonträger-Audio) enthielt.
Chronos ist ein praktischer Terminplaner mit Kalenderverwaltung, das hier in der finalen Version vorliegt, da es nicht mehr weiterentwickelt wird.

Gleiches gilt auch für das beste Anti-Viren-Programm Poison!, das ebenso als finale Version(2.52) auf der Omega vorhanden ist.

Ein echter Knaller ist dann noch einmal die lizensierte Vollversion von GemView 3.08 – zwar nicht die aktuellste Version (3.17), aber auch so als absolutes Top-Programm, das in aller Welt Preise kassierte, eine echte Bereicherung des CD-Angebots. Zu guter Letzt gibt es noch „Das Büro“, wie es eine zeitlang von delta labs bezeichnend vertrieben wurde, namentlich Ultimo und Kunden- direktor Plus, ein Buchhaltungsprogramm und eine Fakturierung, die vor Jahresfrist im Paket noch 198,- DM kostete.
Das macht summasumarum 9 lizensierte Voll-programme – und rechtfertigt bereits so den Kauf dieser CD.
Was gibt’s noch?
Traditionell gibt’s die komplette DL-Serie, die hauseigene PD- und Sharewareserie der Produzenten, 188 Disks umfangreich, aktualisiert und mit einem kleinen Katalog im HTML-Format präsentiert.
Weiterhin für die Freunde von Fonts und Grafiken ca. 3000 vielseitiger Cliparts
und ca. 500 Internet-Grafiken, um sich eigene homepages herzustellen.
Ein gewaltiger Fundus mit Buttons, Pfeilen usw., in dem wohl jeder fündig werden
kann, der seine eigenen Webseiten plant.
Internet ist auch das Stichwort für das nächste, rund 20MB umfassende Archiv, das dem Käufer alles rund um Internet und Online anbietet, was es für ATARI-Systeme zur Zeit Nutzvolles gibt. Aber das Archiv der Omega ist noch nicht ausgeschöpft:
Die ALD-Standardversion der aktuellen Linux-Distribution 1.1c befindet sich ebenso
vollständig auf der CD; dieses Unix-Derivat hat inzwischen auch auf 68K-Rechnern
große Verbreitung gefunden.
Ein echter Leckerbissen ist das flammneue GNU-C+/++ Paket der Omega. Die hier
enthaltene Version 2.7.2 ist so neu, das es selbst auf FTP-Servern kaum compiliert
zu bekommen ist. Ein großes Archiv zum neuen POVRAY Version 3.0, knapp 50 neue
Spiele, mit dem *oom-Clone Running und Moonbase, sowie einige neuer
Animationen, Sound- und Bilderfiles runden die Omega ab und lassen mich das Fazit
ziehen: DAS ist die beste jemals erschienende CD für ATARI-Rechner und mit den
anderen Whiteline-CDs ein absolutes Muß, für jeden, der ein CD-ROM-Laufwerk
sein eigen nennt.

Comments are closed.